-STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT mbB-

"Wer die Pflicht hat,

Steuern zu zahlen, hat das Recht, Steuern zu sparen."

Urteil des Bundesgerichtshofes von 1965

Nachrichten und Aktuelles

Bundesrat möchte Grundsteuer reformieren

nwb-Artikel vom 07.11.2016 I Gesetzgebung

 

Der Bundesrat hat am 04.11.2016      einen Gesetzentwurf zur Reform der Grundsteuer (BR-Drucks 515/16) sowie die dafür      erforderliche Grundgesetzänderung (BR-Drucks. 514/16 (Beschluss)) beschlossen.      Damit soll das geltende System der Besteuerung von Grund und Boden geändert werden.

 

Hintergrund: Grund für   die Reform ist eine mittlerweile völlig veraltete Bewertungsgrundlage. So   stammen die Daten, auf denen die Grundsteuer derzeit beruht, im Westen aus dem   Jahr 1964 und im Osten von 1935. Der BFH hatte schon vor Jahren eine Reform   angemahnt. Auch das Bundesverfassungsgericht befasst sich mit der aktuellen   Einheitsbewertung.

 

Zum Artikel